Offene Ganztagsschule (OGS)

Kontakt offene Ganztagsschule: 0521 - 10 00 51

Seit dem Schuljahr 2004/05 ist die Grundschule Dornberg offene Ganztagsgrundschule.

Das bedeutet: Eltern können ihre Kinder entweder für die bisher übliche Halbtagsschule oder für die Ganztagsschule anmelden. Die Anmeldung gilt jeweils für ein Schuljahr. Im Schuljahr 2014/15 sind 172 Kinder im Ganztag und 9 in der Randstundenbetreuung angemeldet.

 

Träger der OGS ist in unserem Fall ein Elternverein (Verein zur Schülerbetreuung an der Grundschule Dornberg e.V.), der hier auch schon seit über 15 Jahren die Randstundenbetreuung organisiert.

 

Für den Ganztag angemeldete Kinder essen gemeinsam zu Mittag, haben dann vielfältige Spielmöglichkeiten innerhalb und außerhalb des Gebäudes und nehmen im Anschluss daran an Nachmittagsveranstaltungen ihrer Wahl teil. Die Kinder nennen am Anfang des Schuljahres ihre Veranstaltungswünsche. Die Gruppen sind jahrgangsübergreifend gemischt.

Freitags gibt es keine festen Veranstaltungen, sondern freiwillige Betreuung bis 16 Uhr. Auch an allen anderen Tagen dauert die Betreuung bis 16 Uhr, gegen einen geringen Aufpreis für eine weitere kleine Mahlzeit ist auch eine Betreuung bis 17 Uhr möglich.

 

Eltern zahlen einen nach Einkommen gestaffelten Betrag für dieses Nachmittagsangebot und die Kosten für das Mittagessen.

Das Mittagessen wird täglich warm angeliefert.